Home - News
Wir über uns
Unsere Sportangebote
Sport für Kinder
Behindertensport
Bolzköppe
Unser Team - Kontakt
Satzung+Beiträge
Impressum

Bolzköppe 2017

Inklusive Fußballgruppe

Donnerstag 15.30-17.00 Uhr

Sportplatz Waldauer Wiesen

Die Saison hat begonnen!

Neue Spieler zwischen 15 und 20 Jahren willkommen.

Kosten: 5,-€ Mitgliedsbeitrag pro Monat (Saison ist von April bis Oktober)




Beim Training...wir spielen auch Turniere!
Das Konzept:

Seit dem 12.05.2005 läuft, in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Kassel, das erste  GEMEINSAME INTEGRATIVE FUSSBALL- PROJEKT: „DIE BOLZKÖPPE!“.

Unsere Teilnehmer sind  Jungen, die durch Handicaps sozialer, geistiger, körperlicher oder motorischer Art  keine Möglichkeiten finden,ihre große Freude am Fußballspiel,Bewegung und Training angemessen auszuüben!Auch nicht behinderte Jugendliche ,die in sogenannten"normalen Vereinen"nicht akzeptiert werden, sei es aus Gründen des Leistungsprinzips oder sozialen Gründen, nehmen an dieser Fußballgruppe teil. Zur Zeit beträgt die Gruppenstärke 18 Personen, zum größten Teil aus Schülern mit geistiger Behinderung. Die Gruppe wird von passionierten Übungsleitern mit langjähriger Erfahrung im Behindertensport geleitet. Die Trainings- und Spieleinheiten finden jeden Donnerstag zwischen 15.30 – 17.00 Uhr auf den  Waldauer Wiesen statt, und zwar vom 12. Mai bis zum 20. Oktober durchgehend. Es wird also ganz bewusst auf Ausfallzeiten während der Schulferien verzichtet,denn gerade während dieser Zeit sind Jugendliche eher verstärkt auf sinnvolle Freizeitangebote angewiesen. Das 90minütige Übungsprogramm an sich wird  in einem ausgewogenen Verhältnis von Training und Spiel absolviert. Die Gruppenstärke soll sich im Rahmen zwischen 10 – und 18 Spielern bewegen. Geplant sind Freundschaftsspiele, sowie Teilnahme am bundesweitem Turnier der Lebenshilfe und auch der Bolz-WM, einem Kleinfeldturnier für Freizeitmannschaften in Kassel. Die Übungsleiter werden dafür sorgen, dass sämtliche Kids, die regelmäßig an den Übungseinheiten teilnehmen, auch während der Turniere und Freundschaftsspiele angemessen zum Einsatz kommen.

Weitere Aktivitäten wie ein gemeinsamer Besuch eines Regionalligaspiels, einer kulturellen Veranstaltung sind ebenso wie die Durchführung einer Trainingseinheit durch einen prominenten  Fußballer geplant. Dadurch sollen Motivation, Gruppendynamik und soziale Integration nochmals zusätzlich gefördert werden.

Unsere Zielsetzung, benachteiligten Jugendlichen eine sinnvolle, bewegungsorientierte  und der Integration zuträgliche Freizeitalternative anzubieten, soll mit diesem Konzept in die Tat umgesetzt werden.

Auch du kannst mitmachen, wenn du Interesse hast !

Nimm einfach Kontakt zu uns auf .

 

ISV Kassel e.V. | isvkassel@gmx.de